Oberhausen hilft e.V.

Charity Aktionen


  • Danke an die SchülerInnen und dem Kollegium der Alsfeldschule

Für das Engagement beim Spendenlauf für Saporishja: 6.000€ sind das tolle Ergebnis.Ein besonderer Dank an den Schulleiter Georg Reuschenbach.


  • Sponsorenlauf Sophie-Scholl-Gymnasium

Große Spende für die Ukraine
Die schlimme Lage in der Ukraine beschäftigt uns alle. Schnell war für uns als Sophie-Scholl-Gymnasium klar, dass wir etwas unternehmen möchten. Viele Projekte wurden geschaffen, Sachspenden gesammelt, ein Café eingerichtet oder Solidarbekundungen veranstaltet. Die Sportfachschaft organisierte in diesem Zusammenhang auch einen Spendenlauf mit den Klassen der Sekundarstufe I sowie den Oberstufenkursen. Pro gelaufene Stadionrunde sollte gespendet werden. Die Schüler:innen warben fleißig um Spender und liefen Runde um Runde, sodass am Ende eine Summe von 40.469,80 € zusammenkam. Diese Spende wurde nun am 22.06. von Frau Svoboda (Fachschaft Sport), Frau Maurmann (Sekretärin), Herrn Dr. Remy (Schulleiter) und der 6e dem Verein Oberhausen-Hilft e.V., vertreten durch den Geschäftsführer Wolfgang Heitzer und dem 2. Vorsitzenden Andre auf der Heiden, feierlich mit dem Auftrag übergeben die Sachspenden gezielt für die Menschen in der Ukraine einzusetzen. Mit dem Versprechen genau dies zu tun bedankte der Verein sich herzlich für die Übergabe der Spende und betonte den herausragenden Einsatz der Schüler:innen.

 


  • Spendenübergabe

Danke an RWO und Fanclub für die großartige Trikotidee vom  Heimspiel gegen RWE am 5.4.: Rot-Weiß spielte in blau, der Gegner in gelb. Für den Verkauf der Trikots mit Unterschrift wurden insgesamt: 8.471,—€ für Hilfsgüter nach Saporoshje erzielt

 

 

.

  • Spendenübergabe

 

 

 

 


  • evangelische Apostelkirche und Mevlana Moschee auf dem Tackenberg unterstützen "Oberhausen hilft"

3.500€ sammelten die Apostelkirche und die Mevlana Moschee (unterstützt von der Ulu Moschee Osterfeld und der Hacibayram Moschee in Sterkrade) für die Ukraine-Hilfe des Vereins "Oberhausen hilft". Ein starkes Zeichen des Zusammenhalts von evangelischer Kirche und Moschee auf dem Tackenberg für die notleidenden Menschen in der Ukraine. Das Bild zeigt Vertreter von Kirchengemeinde und den drei Moscheegemeinde.

 

 

 


  • Spendenübergabe

 

Scheckübergabe von Malte Lohmann von der Band MOTTEK an unseren 1. Vorsitzenden, Jörg Bischoff im Resonanzwerk: 1.718,67 € an Eintrittsgeldern und CD-Verkauf für Oberhausen hilft. 

 

 

 

 

 

Danke an die MOTTEKS! 

 

 

 

 


  • Spendenübergabe

Dachdeckermeister Mark Notthoff und Küchenmeister Tobias Fleckner spenden 20.000€ an den Verein „Oberhausen hilft“.
Kurz nach dem Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine haben Mark Notthoff und Tobias Fleckner zwei Benefizabende in der Bernarduskapelle organisiert um über den Verein „Oberhausen hilft“ den Menschen in der Oberhausener Partnerstadt Saporishja zu helfen. Alle Beteiligten, vom Zauberer und Mentalisten Tom Duval über die Servicemitarbeiter der Bernarduskapelle bis hin zum Dj arbeiteten dabei ehrenamtlich.
Bei einem Whiskytasting Anfang April stellte der Whiskyhort Oberhausen verschiedene Devotionalien zur Auktion zur Verfügung und durch den Verkauf von Wein und Sekt, welcher von der Weinhandlung Amphoria gespendet wurde, konnte die Spendensumme erheblich gesteigert werden.
„Wichtig ist uns, dass wir Zeichen der Solidarität setzen. Durch unser Handeln konnten wir viele animieren sich zu engagieren“, so Fleckner. Und Mark Notthoff ergänzt: „Diese kleinen Puzzleteile sind bis in die Ukraine wahrgenommen worden und ergeben zusammen ein großes Ganzes. Es werden nicht unsere letzten gemeinsamen Aktionen für die Ukraine gewesen sein.“

 

 

 

 



  • Charity für Tiere in und aus der Ukraine

 

 

 

 

 

 

Zippi


 

 

 

 

  • Danke an Markus Pinnisch

Oberhausen hilft sagt ganz herzlichen Dank an Markus Pinnisch aus Österreich für den Erwerb des Tennisschlägers von Jannik Sinner bei

der Auktion bei unitedcharity in Höhe von 475,—€. Der Reinerlös geht wieder an das Kinderhospiz
„Mövennest“.
Danke auch an Katja Parpart von unitedcharity
für den support.

 

 

 

 

 

  • Lesung

Oberhausen hilft dankt Rolf Mautz und dem Team vom K 14 für die unvergessliche Lesung am 23.04.2022 zugunsten unserer FreundInnen in Saporoshje.

 

 

 

 

 


  • 22.04.2022 Spendenübergabe

Die Initiatorin des Benefizkonzerts vom 09.04.2022 Daniela Handwerk aus dem Vorstand Kirche Schmachtendorf e. V. überreicht Jörg Bischoff, 1. Vorsitzender vom Verein Oberhausen hilft den Scheck über 2.425,— € zugunsten der Menschen aus und in der Ukraine.

 

 

 

 

 


  • 15.04.2022

Danke an das Theater Oberhausen for supporting!

 

 

 

 

 

 

 


Oberhausen hilft e.V. sagt: Danke Frau Trautes.

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 14.04.2022 Danke

Danke für die tollen Spenden beim Massage-Event von Herrn Knut Baumeister und seinem Team.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 09.04.2022 Spendenübergabe Schillerschule

 

Zu einer besonderen Spendenübergabe kam es  in
der Schillerschule, Förderschule geistige Entwicklung,
in Osterfeld: Lehren Irina Martens organisierte eine
Fragestunde: Andre auf der Heiden, 2. Vorsitzender
von Oberhausen hilft e.V., stand den hoch motivierten
SchülerInnen Rede und Antwort. Es wurde eine Vielzahl
an Fragen gestellt: von der aktuellen Situation der Kinder
in Sapororoshje über die Bedarfe der Kinder vor Ort bis
zu der Frage: "Warum ist dort Krieg“, die zu beantworten
dem 2. Vorsitzenden nicht immer leicht fiel.
Der Spendenlauf unter Teilnahme vieler SchülerInnen erzielte den Reinerlös von: 4.000,—€, der für Kinder in der ukrainischen Partnerstadt Saporoshje verwendet wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 09.04.2022

Mottek - Sonder-Spendenaktion für Saporishja
Der Verein Oberhausen hilft e.V. bereitet den nächsten LKW mit Hilfsgütern für die ukrainische Partnerstadt Saporishja vor, der erneut,  dank zahlreicher Spenden aus der Oberhausener Bevölkerung zustande kommt.
Eine aktuelle Unterstützung für Oberhausen hilft: Die Oberhausener Kultband Mottek stellt für eine Sonder-Spendenaktion 200 Exemplare der aktuellen CD zur Verfügung. Die ersten 200 Spender, die bis zum 29.04. mindestens 15 € an "Oberhausen hilft" spenden und im Verwendungszeck das Stichwort „Mottek" und ihre Adresse angeben, erhalten eine Gratis-CD per Post. Die Spende wird zu 100% für die Ukraine-Hilfstransporte des Vereins verwendet.
Oberhausen hilft - Spendenkonto: IBAN: DE06 3655 0000 0053 224143

  • 09.04.2022 Scheckübergabe

Scheckübergabe von dem Akkordeon Orchester Oberhausen an Jörg Bischoff, 1. Vorsitzender von Oberhausen hilft e.V..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 09.04.2022 ISOmatten/Plüschtiere

Gelungene Spendenaktion vom 09.04.2022 für den nächsten LKW-Transport nach Saporoshje. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich am Zentrum Altenberg und spendeten Plüschtiere, ISOmatten und Schlafsäcke.

Oberhausen hilft bedankt sich herzlich!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 05.04.2022 Danke an die Rudolf-Weber Arena

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 05.04.2022 Danke für die Unterstützung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 04.04.2022 Freier Eintritt

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 04.04.2022 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 01.04.2022 Ebertbad

 

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 01.04.2022 LKW Lieferung 

Verteilaktion unserer LKW-Lieferung in unseren Waisenhäusern in Saporoshje.

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 01.04.2022 Spendenübergabe 

Spendenübergabe an der Falkensteinschule für den Verein Oberhausen hilft e.V. Mit großer Freude haben die Kinder der Falkensteinschule dem Geschäftsführer Herrn Heitzer und dem 2. Vorsitzenden Herr auf der Heiden des Vereins Oberhausen hilft e.V. am 01.04.2022 den Gewinn von 1305,00 € aus einer gemeinschaftlichen Spendenaktion übergeben. Die ausgewählten Kinder der einzelnen Klassen konnten zuvor in einem kleinen Gespräch von der hervorragenden Arbeit des Vereins erfahren. Das gemeinsame Lernen und das friedliche Zusammenleben aller Nationen ist ein großes Anliegen der Falkensteinschule. Aus diesem Grund hatten sich die Kinder zu Beginn der Aktion auf dem Schulhof zu einem Friedenssymbol vereint und gebastelte Friedenstauben symbolisch in die Welt verschickt. Mit Hilfe der Tauben haben die Kinder um Geldspenden gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 01.04.2022 Spendenübergabe 

Das Ordenskapitel Sterkrader Ritter e.V., vertreten durch die Vorstandsmitglieder Klaus Algermißen und Stefan Welbers, übergab am Mittwoch, den 30. März, dem Vorstand von Oberhausen hilft e.V. , vertreten durch deren Vorsitzenden Jörg Bischoff und Andre auf der Heiden und dem Geschäftsführer Wofgang Heitzer, eine Spende in Höhe von 1.500 €. Die Sterkrader Ritter möchten damit die wertvolle Arbeit des Vereins Oberhausen hilft in der Ukrainekrise unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 31.03.2022 Kissen 

Oberhausen hilft bedankt sich herzlich für die liebevoll genähten „Willkommen-Kissen“ für die Kinder aus der Ukraine.
Mit farbenfrohen Kissen soll jedes Kind in ukrainischer Schrift:
Herzlich Willkommen geheißen werden. Die tollen Werke wurden im Country Quilt - Nähclub von Ingrid Perra in Alstaden von vielen flinken Händen genäht.

 

 

 

 

 

 

 

 


  • 25.03.2022

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 21.03.2022 Haarschnitt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 19.03.2022 Lesung

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Charity-Lesung: Hilfe für Saporoshje
Samstag, 23.04.2022, 20:00 Uhr, K 14, Lothringer Str.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Vor der Hacke ist es immer dunkel“ - dieser Spruch dürfte den Menschen des Ruhrgebiets bekannt sein. So lautet der Titel der Autobiographie des Schauspielers Rolf Mautz , der von 1992 bis 2002 in der erfolgreichsten Zeit des Theaters Oberhausen unter der Intendanz von Klaus Weise zum Oberhausener Schauspielensemble gehörte , das in Kritikerumfragen fünf mal zum besten Schauspielhaus in NRW gewählt wurde. In dem Bildband „Kunst am Stück“, dem Rückblick auf die Weise Ära - erschienen 2003 im Verlag Karl Maria Laufen - hatte Rolf Mautz einen Essay über die Aussenprojekte des Theaters ( Schöne blaue Emscher - Jedermann - Endspiel im Gasometer ) veröffentlicht. Nun folgt in Buchform ein umfassender Rückblick auf fünfzig Theaterjahre, die ihn über die Schauspielschule Bochum, das Bochumer Schauspielhaus, die Schauspielhäuser Köln, Frankfurt und Hamburg nach Berlin an die Schaubühne und an das Schillertheater führten. Am Staatstheater Darmstadt lernte er 1990 Klaus Weise kennen, mit dem ihn eine zwanzigjährige Theaterarbeit in Oberhausen und in Bonn verbindet. Nahezu 27 Jahre seines Berufslebens verbrachte an den Theatern in NRW und 15 davon alleine im Ruhrgebiet - in Bochum und in Oberhausen. 2001 schrieb die Autorin Sibylle Berg für ihn das Stück „Herr Mautz“, das in Oberhausen uraufgeführt wurde.

Im Jahr 1996 besuchte er im Rahmen eines Austauschprogramms mit dem „Theater der Jugend“ die Partnerstadt Saporoshje als Ensemblesprecher - zusammen mit Wolfgang Heitzer und vier Kollegen des Theaters Oberhausen. In den Jahren 2013 bis 2019 gastierte er bei den Ruhrfestspielen, mehrfach in Österreich am Theater Klagenfurt, am Vorarlberger Theater Bregenz, und 2018/19 am Burgtheater Wien. Sein Buch, das mittels eines Stipendiums der Bezirksregierung NRW gefördert wurde, stellte er am 6. Januar 2022 im Kleinen Theater seiner Geburtsstadt Bad Godesberg vor.
„Von all diesen Stationen erzählt Mautz jetzt im Buch mit Energie und Eigensinn und reißt uns hinein in eine grandios verrückte Zeit“
Michael Laages im Fachblatt „Deutsche Bühne“ ( März 22 )
„Mautz erweist sich als vorzüglicher Erzähler , der - geschult an der Prosa des von ihm hoch geschätzten Thomas Bernhard - bisweilen den chronologischen Fluss um anekdotische Inseln strudeln läßt oder mit kleinen Dialogen szenische Wellen schlägt.....
Eigentlich muss man den Schauspieler Mautz hören und sehen wie bei seiner Lese Performance , kommentiert von Michi Kleibers frech - melancholischen Liedern .“
Elisabeth Einecke - Klövekorn Bonner Generalanzeiger ( Januar 22 ) 

  • 19.03.2022 Kirche Schmachtendorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kirche Schmachtendorf
Samstag 09.04.2022
20:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 19.03.2022 Mottek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • 16.03.2022 Massagen